Unsere Chronik

12.04.1940 Amtsarztbesichtigung
13.04.1940 Apotheker Herbert Merrettich eröffnet in der Moltke-Straße 162 (später: Lübecker Straße 162) die Apotheke unter dem Namen "Moltke-Apotheke" in einer umgebauten 2,5-Zimmer-Wohnung.
September 1946 Herr Brandes übernimmt die Leitung.
Januar 1947 Herr Merrettich übernimmt wieder die Leitung.
Umbenennung in "Einhorn-Apotheke"
(1 % aller Apotheken in den altdeutschen Bundesländern hießen "Einhorn-Apotheke")
01.07.1956 Verstaatlichung der Apotheke, Herr Merrettich ist 70 Jahre alt.
01.09.1962 Herr Merrettich geht in Rente, Herr Krumbholz übernimmt die Leitung.
01.06.1969 Herr Krumbholz geht in die Weststadt-Apotheke, Herr Paetow übernimmt die Leitung.
01.09.1971 Herr Paetow geht in die Löwen-Apotheke, Frau Hellwig übernimmt die Leitung.
01.03.1981 Frau Hellwig geht in Rente, Herr Jahnke übernimmt die Leitung.
1987 Herr Jahnke wird Fachapotheker.
01.04.1991 Privatisierung der Einhorn-Apotheke
31.05.1996, 18:00 Uhr Schließung der "alten" Einhorn-Apotheke in der Lübecker Straße 162.
01.06.1996 Einweihungsfeier in der "neuen" Einhorn-Apotheke in der Lübecker Straße 195
03.06.1996, 8:00 Uhr Revision
03.06.1996, 11:00 Uhr Öffnung der neuen Einhorn-Apotheke für das Publikum.
2006 QMS-Zertifizierung
2007 Herr Jahnke wird Fachapotheker für Naturheilverfahren und Homöopathie.
2009 QMS-Rezertifizierung
Auszeichnung als "Seniorenfreundliche Einrichtung" in Schwerin
April 2010 Die Einhorn-Apotheke wird 70 Jahre alt.