Augenprobleme in der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft wirkt sich auf den gesamten Organismus aus – auch auf die Augen. Sie können trocken werden und jucken, auch die Sehfähigkeit nimmt mitunter zeitweise ab. Augentropfen können helfen, die Beschwerden zu lindern.

Die Hormonumstellung während der Schwangerschaft führt dazu, dass der Tränenfilm dünner ist und die Flüssigkeitsmenge abnimmt. Die Augen sind trocken und brennen.

Spezielle Tropfen und Gele aus Ihrer gesund leben-Apotheke können die Beschwerden lindern und die Augen mit Feuchtigkeit versorgen.


Beschwerden nur vorübergehend

Außerdem können Wassereinlagerungen im Körper manchmal dazu führen, dass die Hornhaut dicker wird und sich die Sehstärke für den Zeitraum der Schwangerschaft verändert.

Nach Beenden der Schwangerschaft klingen in der Regel alle Symptome von alleine wieder ab.